Montag, 15. Juni 2009

Gestern war es unerträglich heiß.

Das Thermometer pendelte sich bei um die 30 Grad ein. Die Sonne "stach". In der Luft war etwas "Heißes". Eigenartiges.
Die Pflanzen im Garten ließen schlapp die Köpfe und Blätter hängen. Ein frisch geschlüpfter Junikäfer ließ sich auf einem Hosenbein "zum Trocknen" nieder.
Junikäfer

Man sehnte sich fast nach Regen.
Am späten Abend kams dann sintflutartig vom Himmel. Und heut regnet es sich vermutlich ein. Weit weg ist ein Grummeln zu hören, aber irgendwie kommt das Gewitter nicht durch zu uns.
28lq87t

Hoffentlich ist es morgen nicht wieder so abgekühlt, dass man den Kamin anheizen muss.

Kleine Info am Rande: Wer von Euch ca. 1 1/2 Stunden für einen Film erübrigen kann, sollte sich auf jeden Fall "Home" anschauen. Derzeit ist der Film - es sind außergewöhnliche Luftaufnahmen über unsere Erde - von Yann Arthus-Bertrand noch bei YouTube zu sehen. Vermutlich nicht mehr lange - denn mit der DVD sollen wohl noch Einnahmen erzielt werden.
Auf "HD" klicken und dann auf "Vollbild" - jetzt nur noch zurücklehnen und genießen. Es lohnt sich!
th_dreamyeyesf1

Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Juni 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
20
22
25
29
30
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren