Montag, 28. Dezember 2009

Das Jahr 2009

Wenn ich das Jahr 2009 Revue passieren lasse, muss ich sagen: Es hat viel Freud, aber auch Leid gebracht.

Besonders schön war, dass mein Vater sein zusätzlich geschenktes Jahr so gut es ging ausgiebig im häuslichen Umfeld genießen konnte.

Ein weiterer Höhepunkt war die Einschulung meines einzigen Enkels im August. Leider hat mein Vater aus gesundheitlichen Gründen sein Urenkelchen dabei nicht mehr begleiten können.

Der Abschied, den wir nehmen mussten, war lange voraussehbar und kam trotzdem viel zu schnell.
Schön daran war, dass die bekannte Situation uns über viele Monate etliche zusätzliche Familienzusammenkünfte bescherte. Und schön ist, dass wir noch ein wenig mehr zusammenwuchsen.

Ins Jahr 2010 gehe ich frohen Mutes und neugierig auf das, was kommen wird.

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich allen Besuchern meines Blogs.

2vjd06u-jpg

Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Dezember 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
29
30
31
 
 
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren