Samstag, 8. Juni 2013

Koblenz am 3. Juni 2013

Da ich den Vormittagsdienst einer Kollegin übernahm, hatte ich ab Mittag frei. Das Wetter war schön. Also unterbrach ich meinen Nachhauseweg in Koblenz, um dort ein wenig mit dem Fotoapparat durch die Stadt zu streifen.

In unmittelbarer Nähe der Liebfrauenkirche


gibt es das beste Eis in Koblenz. Foto vom Eis gibt es nicht. Die Leute standen in Dreierreihen vorm Laden. Erst wollte ich nicht, dann reihte ich mich doch ein und dachte später nicht mehr ans fotografieren.







Das Koblenzer Schloss



Das Wasser ist ziemlich hoch und teilweise über die Ufer getreten.



Ein Weg zum Bahnhof führt auch durch die Rheinanlagen. Hier kann man deutlich sehen, wie weit sich das Wasser bereits ausgebreitet hat.
Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes sagte, dass der Rhein stündlich um 2 cm ansteigt.












Bis zum "Cafè Rheinanlagen" konnte man den breiten Spazierweg noch benutzen - der Pfad unmittelbar am Rheinufer war längst überflutet. Ab dem Cafè war dann komplett gesperrt.



Erstaunlich, wie locker die Koblenzer mit dem Hochwasser umgehen. Es war nicht das erste in diesem Jahr.

Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Juni 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
18
19
22
23
24
25
26
27
29
30
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren