Montag, 1. Juli 2013

Riesen-Pusteblume



Im Natur-Lexikon steht:
Der Wiesen - Bocksbart gehört zu den uralten Nutzpflanzen, ist heute allerdings kaum noch bekannt. Die Pfahlwurzel wurde, ähnlich der Schwarzwurzel, als Delikatesse betrachtet, die Schösslinge waren ein willkommener Spargelersatz und die zuckerhaltigen Blätter werden roh gegessen oder wie Spinat gekocht. Schon auf den pompejanischen Wandfresken war die Wurzel des Wiesen-Bocksbartes dargestellt. In der Heilkunde verwendeten naturkundige Mitmenschen die ganze Pflanze zum Blutreinigen, Wasserlassen und Schwitzen.

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden