Freitag, 5. Juli 2013

Spaziergang am 03.07.2013

Nach dem Bummel durch das Möbelhaus hatte ich Lust auf einen Spaziergang durch die Natur. Die Luft war herrlich. Hin und wieder nieselte es, aber nur kurz. Ich wählte einen befestigten Weg durch Obstfelder in Koblenz-Bubenheim, marschierte von da aus über Kaltenengers, St. Sebastian, Urmitz, Urmitz-Bahnhof, Weißenthurm bis nach Neuwied. Mein Garmin zeigte mir 21 km an. Ich konnte es kaum glauben.
Natürlich hatte ich KEINE Wanderschuhe an - sondern meine geliebten Mokassins von C., aber in den Dingern läuft man wie in Hausschuhen. Wäre es nicht so spät gewesen, dann hätte ich noch ein paar Kilometer rangehängt.
So nahm ich um 19.37 Uhr auf dem Neuwieder Bahnhof den Zug Richtung Frankfurt, stieg in Koblenz in meine Bahn und war um kurz vor 21 Uhr zu Hause. Fotos gibt es ausschließlich von Blumen und Feldern. Weils so spontan war, hatte ich natürlich die "Große" nicht dabei, sondern nur die kleine "Hosentaschenkamera".



Färberkamille (Anthemis tinctoria)







Weizen







Sauerkirschen



Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Juli 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 3 
 9 
10
11
17
19
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren