Freitag, 30. August 2013

So sieht unendliche Leere aus

Ein paar Nummern zu groß für Koblenz.
Da half auch kein Bürgerprotest. Der in einem Anfall von Größenwahn geplante Bau wurde zwar abgespeckt auf den Zentralplatz gestellt, nichtsdestotrotz ist er immer noch viel zu mächtig. Selbst die Menge der Bücherregale in der Bibliothek ist offensichtlich auf Zuwachs geplant.

Von diversen Koblenzern hörte ich inzwischen, dass das Monstrum "Eisberg" genannt wird.

Das, was ich für Schutzfolie auf den Scheiben halte, scheint gewollt zu sein.


















Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden