Sonntag, 27. April 2014

Ausgelesen


Mädchenfänger - Jilliane Hoffmann



Klappentext "Mädchenfänger"

Die dreizehnjährige Lainey kann es kaum fassen: Der gutaussehende Zach, den sie beim Chatten kennengelernt hat, steht auf sie. Und er will sie treffen! Sie verabreden ein Date.

Als Lainey von der Schule nicht heimkehrt, zieht man einen Spezialisten zurate: FBI-Agent Bobby Dees. Alle Spuren führen ins Nichts. Bis ein Gemälde auftaucht. Es zeigt eine gefesselte junge Frau - und das, was ihr bevorsteht.

Die Zeit wird knapp. Und Bobby kommt ein furchtbarer Verdacht: Was, wenn der Mörder mehrere Opfer in seiner Gewalt hat? Mädchen, die keiner mehr vermisst?



Dieses Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und nicht wieder losgelassen. Unbedingt empfehlenswert.
Mädchen, die sich gern mit Internetbekanntschaften real verabreden, möchte ich diesen Thriller ganz besonders empfehlen.

Trackback URL:
http://widder49.twoday.net/stories/758919375/modTrackback


Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden