Freitag, 15. April 2011

Koblenz am 14.04.2011

Heute, am 15.04.2011, wird die Bundesgartenschau in Koblenz eröffnet. 3.000 Gäste wurden geladen und dürfen sich das Spektakel ansehen, ohne einen Pfennig Geld dafür zu bezahlen. Andere, die es nötig hätten, unterstützt zu werden, gehen leer aus.

Gestern bin ich mal wieder durch Koblenz gelaufen und habe mich an vielen Stellen umgesehen. Die Stadt war ungewöhnlich voll, etliche Busse parkten auf den Busparkplätzen und viele Hotelschiffe lagen am Moselufer.
Im BuGa-Bereich sind noch viele kleine Baustellen. Die vielen Riesenbaustellen in Koblenz, an denen noch ewig gebaut werden wird, erwähne ich mal nur am Rande.

Der Lindwurm Talstation - ich kann mich an dieses Monstrum - gerade an dieser einst wunderschönen Stelle am Rhein - überhaupt nicht gewöhnen.

Die Gondeln fahren fleißig - für 8 Euro hat man das Vergnügen, sich über den Rhein kutschieren zu lassen

Eine Menge Bäume mussten fallen, damit Koblenz noch mehr zubetoniert werden konnte

Die "Goethe" - bis 2009 noch ein echtes Dampfschiff - wartet auf Fahrgäste

In den Schlossgarten kommt nur, wer 20 Euro Eintritt für die BuGa zahlt. Koblenz ist um eine Menge Zäune reicher geworden

Hier wurde zum Glück nichts verändert

Neu angelegte Beete beim Weindorf - bin gespannt, wer sie nach der BuGa pflegen wird

"Kunst" am Rheinufer auf der Höhe Weindorf

...und weil sie so schön ist, wurde in der Nähe "Cafè Rheinanlagen" noch einmal das gleiche Kunstwerk aufgestellt

Ab hier reichte das Geld nur noch zum Rasenmähen



Trackback URL:
http://widder49.twoday.net/stories/koblenz-am-14042011/modTrackback

Elisabetta1 - 2011/04/15 18:46

Wunderschöne Bilder,...

... hast Du hier reingestellt, die uns einen recht guten Eindruck vermitteln. Ja, jemand der dort zu Hause ist, beurteilt natürlich die Veränderungen nicht nur positiv. Ich, die Koblenz nur vom Bahnhof (1 x umgestiegen auf der Fahrt von Holland nach Österreich) und sonst gar nicht kennt, findet, daß ohnedies alles bestens aussieht. ;-)
"Kunst" x 2 war im Sonderangebot billiger! *g*
Wirst Du die BUGA gar nicht besuchen? Der vielen Blumen wegen, wäre das doch schade, oder?
Liebe Grüße Elisabetta

widder49 - 2011/04/15 18:58

Doch doch, Elisabetta,

ich gehe ganz sicher zur BuGa, nicht nur einmal. Schließlich habe ich mir eine Jahreskarte gekauft. :-)
Die vielen Veranstaltungen, die allerdings nichts mit Garten oder Blumen zu tun haben, waren ausschlaggebend dafür.
Elisabetta1 - 2011/04/15 22:23

Toll!

Da wird es dann doch hin und wieder nette Fotos geben, die uns ein bissl "mitleben" lassen. ;-)
Treibgut - 2011/04/17 22:37

Nach Koblenz

... will ich es in diesem Jahr im Rahmen einer Tagestour auch noch schaffen. Allerdings nicht wegen der BuGa, sondern eher wegen der Festung.

stellinger - 2011/04/20 11:01

Leider weiß ich nicht, . . .

. . . wie Koblenz vor der BUGA aussah. Jetzt sieht es für mich eher sehr "aufgeräumt" aus.
Über die "Kunstwerke" kann man sicherlich geteilter Meinung sein, aber gleich zweimal das gleiche? No go!



Auf der BUGA in Schwerin meinte man auch, Geld für so ein "Kunstwerk" ausgeben zu müssen.

Lieben Gruß
Jürgen

Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
10
12
13
16
17
18
19
20
22
24
27
29
30
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren