Sonntag, 5. Februar 2012

Über 60

Eigentlich war es ein Zufall, dass ich zum 60-plus-Ticket gekommen bin.
Eine Monatskarte war fällig, und dafür sollte ich 127,70 Euro auf den Tisch packen. Ein Haufen Geld, um von A nach B zu kommen. Für 2 Fahrten am Tag hätte ich, mit Bahncard25, 9,30 Euro täglich auf den Tisch legen müssen. Mit der Monatskarte wäre ich demnach besser gefahren - aber gebunden an eine feste Linie mit Bahn und Bus.

Eine Internetrecherche ergab, dass über 60jährige (ich gehöre seit ein paar Jahren dazu) viele Rabatte erhalten. Allerdings nicht bei Monatskarten in Kombination Bahn/Bus. Zufällig stieß ich dann auf die oben verlinkte Seite - und inzwischen bin ich stolzer Besitzer des 60-Plus-Tickets. In diesem riesigen Gebiet kann ich ab sofort jede Bahn und fast jeden Bus besteigen, ohne einen Cent zu zahlen. Das alles ist mit einer Fahrkarte abgedeckt, die einen ganzen Monat gültig ist und für die ich 60 Euro bezahlt habe.

Logisch, dass ich meine Freizeit nutzen werde, um möglichst viel von dem Gebiet zu erkunden.
Im Abo könnte man noch mehr sparen.

Es gibt bundesweit viele Verkehrsverbunde, die ebenfalls diesen Tarif anbieten.

Trackback URL:
http://widder49.twoday.net/stories/ueber-60/modTrackback


Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren