Dienstag, 25. Januar 2011

Pflegeleicht



Vor vielen Jahren bekam ich eine weißblühende Orchidee zum Geburtstag geschenkt. Weil sich noch während der Blühzeit ein zweiter Blütentrieb entwickelte, blieb sie - obwohl die Blätter total mickrig aussahen - auf der Fensterbank stehen. Inzwischen hatte sich eine weitere Pflanze dazugesellt und beide blühten um die Wette.
Mittlerweile steht vor meinem Fenster eine ganz kleine Orchideensammlung und ich kann überhaupt nicht verstehen, wenn meine Freundin sagt: "Mit Orchideen habe ich kein Glück."
Orchideen - zumindest meine - muss man in Ruhe lassen, darf sie sogar mal vergessen. 1 x in der Woche einen Tauchgang. Ab und zu etwas Dünger. Mehr nicht.

Kürzlich habe ich gelesen, dass Orchideen sich verhältnismäßig einfach neu ziehen lassen. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
 5 
 8 
10
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
26
28
29
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren