Außergewöhnlich

Mittwoch, 4. April 2018

Störche

Auf dem Weg nach Bamberg - über die Dörfer - fuhren wir durch Gerhardshofen, wo wir 6 Horste in unmittelbarer Nähe zur Hauptstraße zählen konnten. Drei davon auf der Kirche. Fünf Horste waren mit je einem Pärchen besetzt.
Sie ließen sich weder durch Autos oder Glockengeläut beim Nestbau stören.















Montag, 2. April 2018

Frauenparkplatz



Raffiniert eingeparkt. Ob das Ausparken schrammenlos klappt?

Sonntag, 17. Dezember 2017

Fummelei

Fröbelsterne. Zwar seit vielen Jahren in meinem Besitz, aber nicht von mir gefaltet.





Montag, 28. August 2017

Blumenkorso

in Bad Ems am Sonntag.

Das Lahnufer füllt sich mit Zuschauern.

Die geschmückten Wagen stehen zur Einreihung in den Umzug bereit.

Die Besonderheit in Bad Ems: Die Motivwagen sind mit Dahlien besteckt. Die Dahlienköpfe werden, nach Farben sortiert, in der Nacht zum Samstag aus Holland angeliefert. Am Samstag wird auf dem Wagenplatz fleißig gesteckt.







































Samstag, 1. Juli 2017

Gefunden

auf der Burg Liebenstein


Freitag, 12. Mai 2017

So

sahen die Kinder- und Puppenwagen in den 50ern aus.
Ganz dunkel kann ich mich erinnern.
th_babysmileys


Mittwoch, 10. Mai 2017

Wohn-Schlafwagen

nennt man diesen alten Bahndienstwagen.










Donnerstag, 4. Mai 2017

Beim

Bummel durch Mayen fiel mir dieses sehr eigenwillig bemalte Haus auf. Die Malereien erzählen die Sage von der Genoveva.
Eine außergewöhnliche Idee, Werbung für sein Haus zu machen!
Ein Haus mit besonderer Geschichte








Freitag, 21. April 2017

Der

größte Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz. 2000 war der Bieberbacher Brunnen weltweit der größte, da kam er ins Buch der Rekorde.

Mir gefällt, dass die Tradition der Osterbrunnen in Franken so gepflegt wird. Auch solche Projekte fördern den Zusammenhalt.









































Donnerstag, 20. April 2017

Osterbrunnen

in der Fränkischen Schweiz im Bereich Egloffstein/Gößweinstein


















An diesem Brunnen hielten wir uns etwas länger auf und bekamen erklärt, dass sich viele der Dorffrauen, die sich an der Osterbrunnengestaltung beteiligen, in Bauernmalerei ausbilden lassen.
Auf den Eiern sind Bibelsprüche und Sprichwörter verewigt. Zudem etliche biblische Motive, der Kreuzweg, verschiedene Kräuter, Märchen, Max und Moritz und vieles andere. Jede "Abteilung" am Brunnen hat ein eigenes Motto.

































Auch dieser Brunnen war ganz besonders. Er wurde, wegen der farblichen Gestaltung, "Regenbogenbrunnen" genannt
























Fortsetzung folgt. Ein ganz besonderer Brunnen wird noch gezeigt.

Tipp am Rande

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 5 
 7 
 8 
11
13
14
15
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren