Montag, 4. August 2014

Fest der 1000 Lichter

in Andernach.

Auf einem der schönsten und saubersten Schiffe, die auf dem Rhein verkehren, haben wir am vergangenen Samstag zum 6. oder 7. Mal die Nacht der 1.000 Lichter in Andernach erlebt.
Von Lahnstein gings an Koblenz und Andernach vorbei - nicht bis nach Linz, wie sonst. Dazu war die Strömung zu stark und der Wasserstand zu hoch. Der viele Regen im Umland landet durch die diversen Flüsse im Rhein und hat den Fluss verdammt "schnell gemacht".
Als in Urmitz die letzten Personen zugestiegen waren, wurde wieder mal ein tolles Büfett mit allem, was das Herz erfreut, eröffnet.

Auf dem Rückweg nach Andernach schlossen sich uns diverse Schiffe mit hübscher Beleuchtung an.
Und in Andernach angekommen, genossen wir auf dem Wasser das tolle Feuerwerk. In der 1. Reihe.
Zum Schluß betätigen alle Schiffe gleichzeitig ihre Signale. Gänsehautgefühl.

Und dann geht es - gegen den Strom - nach Hause. Die restlichen Stunden wurden im leichten Fahrtwind auf Deck bzw. unter Deck bei Musik und Tanz verbracht.

Das Wetter spielte von Anfang bis Ende mit. Die vorsichtshalber eingepackten Regenschirme und auch die wärmende Kleidung wurde nicht benötigt.
















Tipp am Rande

  • + Im FF werden durch Mausklick rechts und "Grafik anzeigen" die hier gezeigten Fotos im Format 800 x 600 (oder größer) dargestellt. Funktioniert das nicht, dann mit re. Mausklick "Grafikadresse kopieren" und in die Adressleiste einer neu geöffneten Seite einfügen.

Mein Lesestoff

Musikliste

Ina Müller
Ich bin die

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

August 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
31
 

Suche

 

Counter

free counters

Alltägliches
Ärgerlich
Außergewöhnlich
Autos
Bad Ems
BuGa
Der Beginn
dienstlich
Essen und Trinken
Feiertage
Ganz privat
Gedichte
Haus - Garten - Natur
Heimat
Hobbies
Koblenz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren